Jahreshauptversammlung 2020

Einladung

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am

Montag, dem 18. Januar 2021, 10.30 Uhr

stattfindenden

Online-Hauptversammlung

eingeladen.

1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der 1892ste Schiffsbetriebsgesellschaft mbH & Co. KG zum 31. Dezember 2019 ;
Eine Beschlussfassung zu diesem Tagesordnungspunkt 1 erfolgt nicht. Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen hat der Aufsichtsrat den Jahresabschluss der 1892ste Schiffsbetriebsgesellschaft mbH & Co. KG gebilligt und den Jahresabschluss festgestellt. Eine Feststel­lung durch die Hauptversammlung entfällt damit.

1a. Bericht des Vorstandes

1b. Bericht des Aufsichtsrates

2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzverlustes

3. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats

4. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands

1. Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre

Der Vorstand der Gesellschaft hat entschieden, die diesjährige ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft gemäß Art. 2 § 1 Abs. 1, Abs. 2 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19- Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrens­recht vom 27. März 2020 (COVID-19-Gesetz) in den Geschäftsräumen der Gesellschaft in Berlin, Saatwinkler Damm 70-71, ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten als virtuelle Hauptversammlung abzuhalten. Der Auf­sichtsrat der Gesellschaft hat diesem Beschluss des Vorstandes gemäß Art. 2 § 1 Abs. 1, Abs. 2 und Abs. 6 COVID-19-Gesetz zugestimmt.

Eine physische Anwesenheit von Aktionärinnen und Aktionären oder ihrer Bevollmächtigten in der Haupt­versammlung ist damit ausgeschlossen.

Die Durchführung der ordentlichen Hauptversammlung 2020 als virtuelle Hauptversammlung nach Maßgabe des COVID-19-Gesetzes führt zu Modifikationen in den Abläufen der Hauptversammlung sowie bei den Rechten der Aktionäre:

– Die Hauptversammlung wird für alle Aktionärinnen und Aktionäre vollständig in Bild und Ton im Online-Service unter www.hertha-gruendungsschiff.de/hauptversammlung live übertragen.

– Das Stimmrecht können alle angemeldeten Aktio­närinnen und Aktionäre durch schriftliche Brief­wahl, im Wege der elektronischen Briefwahl sowie durch Vollmachtserteilung an die von der Gesell­schaft benannten Stimmrechtsvertreter  ausüben.

2. Anmeldung zur virtuellen Hauptversammlung als Voraussetzung für die Ausübung der Aktionärsrechte
Zur Ausübung der Aktionärsrechte, einschließlich des Stimmrechts und des Fragerechts, sind ausschließlich diejenigen Aktionärinnen und Aktionäre – persönlich oder durch Bevollmächtigte – berechtigt, die sich für die Hauptversammlung am 18. Januar 2021 beim Vor­stand der Gesellschaft bis spätestens Montag, den 11. Januar 2021, entweder unter der Anschrift

1892ste Schiffsbetriebs GmbH & Co. KGaA
c/o RA PBWG, Am Yachthafen 7, 16761 Hennigsdorf
Telefax: +49 33 02 50 52 251
E-Mail: aktie@hertha-gruendungsschiff.de
angemeldet haben und die für die angemeldeten Aktien im Aktienregister eingetragen sind. Für die Ausübung von Teilnahme- und Stimmrechten ist der am Ende des 11. Januar 2021 im Aktienregister eingetragene Aktienbestand maßgeblich.

– Zur Hauptversammlung angemeldete Aktionärinnen und Aktionäre können bis drei Tage vor der Hauptversammlung Fragen bei der Gesell­schaft über den Online-Service unter www.hertha-gruendungsschiff.de/hauptversammlung einreichen.

– Aktionärinnen und Aktionäre, die ihr Stimmrecht ausgeübt haben, können während der Dauer der Hauptversammlung per E-Mail unter www.hertha-gruendungsschiff.de/hauptversammlung Widerspruch gegen Beschlüsse der Hauptversammlung einlegen.

Wir bitten alle Aktionärinnen und Aktionäre in diesem Jahr um besondere Beachtung der Hinweise zur Anmeldung zur Hauptversammlung, zur Ausübung des Stimm­rechts sowie zu weiteren Aktionärsrechten. Auf unserer Hompage www.hertha-gruendungsschiff.de/hauptversammlung

3. Bild- und Tonübertragung der Hauptversammlung

Für alle angemeldeten Aktionärinnen und Aktionäre wird die gesamte Hauptversammlung am 18. Januar 2021 ab 10:30 Uhr live im Online-Service unter www.hertha-gruendungsschiff.de/hauptversammlung in Bild und Ton verfügbar sein.

Die Zugangsdaten für die Bild- und Tonübertragung werden per E-Mail versandt.

4. Verfahren der Stimmabgabe einschließlich der Stimmrechtsvertretung

Stimmabgabe durch Briefwahl
Aktionärinnen und Aktionäre können ihre Stimmen schriftlich oder im Wege elektronischer Kommunikation abgeben, ohne an der Hauptversammlung teilzunehmen („Briefwahl“). Für die Stimmrechtsausübung ist eine rechtzeitige Anmeldung zur virtuellen Haupt­versammlung erforderlich, d. h. bis 11. Januar 2021, 23:59 Uhr

Die Stimmabgabe per elektro­nischer Briefwahl ist bis zum Schluss der Abstimmung möglich.

Der Schluss der Abstimmung wird vom Versammlungsleiter auf einen Zeitpunkt nach Beendigung der Fragenbeantwortung durch den Vorstand festgelegt und in der Bild- und Tonübertragung angekündigt.

Erfolgt die Stimmabgabe durch schriftliche Briefwahl muss diese bis 11. Januar 2021 (Tag des Poststempels) bei der folgenden Anschrift zugegangen sein:

1892ste Schiffsbetriebs GmbH & Co. KGaA
c/o RA PBWG
Am Yachthafen 7
16761 Hennigsdorf
Telefax: +49 3302 50 52 251
E-Mail: aktie@hertha-gruendungsschiff.de

Bei Stimmabgabe durch schriftliche Briefwahl ist eine Änderung der Stimmabgabe auch nach Ablauf der oben genannten Frist über den Online-Service unter www.hertha-gruendungsschiff.de/hauptversammlung noch bis zum Schluss der Abstimmung in der Hauptversammlung möglich.

Für einen Widerruf der Stimmabgabe durch Briefwahl gelten die vorstehenden Angaben zu den Möglichkeiten der Übermittlung und zu den Fristen entsprechend.

Anmeldung zur Jahreshauptversammlung 2020